Eric Holler: Buerer Roulette

Inhalt: Privatdetektiv Eric Holler wird unverschuldet in einen Unfall verwickelt, bei dem es tragischerweise Tote gibt. Unmittelbar darauf wird sein Freund, Kriminalhauptkommissar Manfred Werthofen, entführt. Will einer der Hinterbliebenen Rache oder ist der Kripoangehörige ein Opfer seines Berufes? Bald wird klar, dass viel mehr hinter dem Kidnapping steckt als zunächst angenommen. Wird Eric seinen Kumpel retten?

Kauf- und Leihoptionen

Linke Spalte ermöglich einen Kauf über den Autor, rechte Spalte führt zu den aufgeführten Onlineshops.

Taschenbuch

Genre: Gelsenkrimi - Krimi - 
Formate: 3 - 
Serie: Gelsenkrimi 6 - 
Seiten: 132 - 
Lieferzeit: 3-5 Tage - 
ISBN: 9783757982638

Produktinformationen: Erscheinungsdatum: 07. Dezember 2023 - Sprache: Deutsch - Seitenanzahl: 132 - Reihe: Gelsenkrimi - Autor: Roman Just - Verlag/Hersteller: Gelsenecke - Produktart: kartoniert - Gewicht: 202 g - Größe: (L/B/H)210/148/10 mm - Sonstiges: Paperback - ISBN: 9783757982638


E-Book

Genre: Krimi - 
Gelsenkrimi - 1. Staffel - 6. Band - 
Lieferzeit: Sofort (Download) - 
ISBN: 9783757982720

Produktinformationen: Erscheinungsdatum: 29. November 2023 - Sprache: Deutsch - Seitenanzahl: 108 - Dateigröße: 5,44 MB - Reihe: Gelsenkrimi, 6 - Autor: Roman Just - Verlag/Hersteller: Gelsenecke - Kopierschutz: ohne Kopierschutz - Family Sharing: Ja - Produktart: E- BOOK - Dateiformat: EPUB - ISBN: 9783757982720


Hörbuch

Das Hörbuch gibt es unter anderem hier:

Das Hörbuch kann unter anderem hier geliehen werden:

Produktinformationen: Erscheinungsdatum: 16. Januar 2024 - Sprache: Deutsch - Ausgabe: Ungekürzt - Dateigröße: 187,33 MB - Laufzeit: 241 Minuten - Reihe: Gelsenkrimi, 6 - Autor: Roman Just - Sprecher: Ingo Schleiernick - Verlag/Hersteller: audioparadies - Produktart: MP3 format - Dateiformat: MP3 - Audioinhalt: Hörbuch - GTIN: 9783987474903


PDF-Manuskript (nur hier)

Genre: Gelsenkrimi, Krimi
Formate 4
Seiten: 132
Lieferzeit: Sofort (Download)


Leseprobe

Die Leseprobe kann unterhalb des Dokuments heruntergeladen werden.

Leseprobe
PDF – 651,4 KB 49 Downloads
Bewertung: 0 Sterne
0 Stimmen

Rezensionen

5 Sterne Rezensionen

Rezension zu "Eric Holler: Buerer Roulett: Gelsenkrimi" von Roman Just

Spanne de Ermittlungen Cbra_Bra

Roman Just hat es wieder geschafft: ein Eric Holler Krimi den man nur schlecht aus der Hand legen kann!

Diesmal ermittelt Eric für Kriminalhauptkommissar Werthofens Frau und macht sich auf die Suche nach seinem Freund. Auch jetzt finden sich Tote auf seinem Weg und Überraschungen bleiben nicht aus. Kann Holler seinen Freund finden und vor schlimmerem bewahren? Es bleibt wieder spannend bis zum Schluss. 5 Sterne

-----------------------------------------------------------------------------

Rezension zu "Eric Holler: Buerer Roulett: Gelsenkrimi" von Roman Just

Spannung pur Schlafmurmel

Der neueste Krimi von Erich Holler, dem Privatdetektiv aus Gelsenkirchen, verspricht erneut Spannung pur. Die Geschichte beginnt mit einem Rückblick, der den Leser sofort in den Bann zieht. Die anfängliche Vermutung, dass Kommissar Werthofen etwas Wichtiges verschweigt, entwickelt sich zu einem zentralen Element der Handlung und zieht sich durch das gesamte Buch. Holler wird von einem 80-jährigen Klienten beauftragt, dessen Frau zu finden, die mit einem millionenschweren Lottoschein verschwunden ist. Der Fall scheint zunächst simpel zu sein , nimmt jedoch eine unerwartete Wendung, als die Frau plötzlich stirbt und der Lottoschein entwendet wird. Die Geschichte wird durch zwei Ereignisse komplexer und führt den Leser auf eine rasante Jagd nach der Wahrheit. Besonders beeindruckend sind die überraschenden Wendungen, die der Autor geschickt in die Handlung einwebt. Der Krimi verfügt über einen sehr  hohen Spannungsbogen, und die Geschichte lässt sich flüssig und fesselnd lesen. Die kurzen politischen Anspielungen die man im Text lesen kann, sorgen für zusätzliche Würze und spiegeln den Charme der Krimi-Reihe wieder. Die Gedankengänge und Schlussfolgerungen des Detektivs sind größtenteils nachvollziehbar und logisch, obwohl einige Details möglicherweise etwas unrealistisch erscheinen. Dennoch beeinträchtigen diese kleinen Unstimmigkeiten nicht das Lesevergnügen. Die Auflösung des Falls im letzten Drittel ist  sehr kreativ und überraschend, besonders mit der Einbindung eines Stammzellenspenders. Insgesamt bietet der Krimi "Überraschende Wendungen"  einen angenehmen Lesestoff. Der Schreibstil des Autors trägt dazu bei, dass die Geschichte leicht zugänglich ist und einen Wohlfühlfaktor bietet, Geldwäsche, Treulosigkeit und Einsamkeit, in einem Spielhallenumfeld werden geschickt miteinander verknüpft und tragen zu einer faszinierenden Handlung bei. Ein weiterer gelungener Beitrag zur Gelsenkrimi-Reihe von Roman Just. 5 Sterne

-----------------------------------------------------------------------------

Rezension zu "Eric Holler: Buerer Roulett: Gelsenkrimi" von Roman Just

Überraschende Wendungen mabuerele

„...Erneut dachte der Privatdetektiv an ihr letztes Gespräch. Nach wie vor wurde er das Gefühl nicht los, dass ihn Werthofen damals etwas mitteilen wollte, aber es letztlich, aus welchem Grunde auch immer, verschwiegen hatte...“

Dieses Verschweigen sollte noch Folgen haben. Der Autor hat erneut einen fesselnden Krimi geschrieben. Die Geschichte verfügt über einen hohen Spannungsbogen, enthält etliche Überraschungen und lässt sich flott lesen. Wie gewohnt beginnt die Geschichte mit einem kurzen Rückblick Erics. Daraus stammt auch obiges Zitat.

Doch Erich Holler hat keine Zeit, über Kommissar Werthofen nachzudenken. Sein neuer 80jähriger Klient möchte, dass er seine Frau findet. Sie ist mit einem Lottozettel durchgebrannt, der einen Millionengewinn verspricht. Der Fall scheint schnell gelöst. Dann aber sorgen zwei Ereignisse dafür, dass die Frau stirbt und der Lottozettel Eric entwendet wird. Kurz nachdem er zurück ist und sein weiteres Vorgehen planen möchte, steht Heike Westhofen vor seiner Tür. Ihr Mann ist verschwunden.

„...Widerwillig hörte er Heike weiter zu, die zwar viel redete, aber nichts sagte, womit er hätte etwas anfangen können...“

Holler durchsucht Westhofens Schreibtisch und findet einen kryptischen Hinweis. Dabei bekommt er mit, dass Westhofens Vorgesetzter ebenfalls seit ein paar Tagen nicht gesehen wurde. Ich mag die kurzen politischen Anspielungen in den Geschichten des Autor.

„...Sie reden wie unser Bundeskanzler! Nur beschwichtigen, nicht auf den Punkt kommen...“

Eric Hollers Weg führt ihn in einen Spielsalon. Gezielte Beobachtungen und logische Schlussfolgerungen führen ihn zu der Erkenntnis, was wirklich läuft. Jetzt ist es nicht mehr weit zur Lösung des Falles. Plötzlich kommt auch der Lottoschein wieder ins Spiel.

Die Geschichte hat mir erneut sehr gut gefallen. 5 Sterne

-----------------------------------------------------------------------------

Rezension zu "Eric Holler: Buerer Roulett: Gelsenkrimi" von Roman Just

Spannender Krimi in Gelsenkirchen Dydi

Gut zu lesender spannender Krimi mit einem Privatdektektiv in Gelsenkirchen, der erst erkennt, wer sein Freund ist, als dieser verschwunden ist.

Ansonsten gibt es gleich zu Anfang etliche Tote, dann ist der Kommissar verschwunden und seine Frau völlig aufgelöst. Nachforschungen führen Holler durch Zufall ins Spielermilieu, doch zunächst tauchen nur weitere Fragen auf. Überraschende Verwicklungen führen dann zu einem so nicht zu erwartenden Ende.

Mir hat der Krimi sehr gut gefallen, super zu lesen und jede Seite macht Neugier darauf, wie es weitergeht. 5 Sterne

-----------------------------------------------------------------------------

Rezension zu "Eric Holler: Buerer Roulette" von Roman Just

Spannende suche nach dem Entführungsopfer Babs007

Eric Holler: Buerer Roulette - Gelsenkrimi von Roman Just

Eric Holler, als Privatdetektiv tätig, wird unverschuldet in einen Unfall verwickelt.Tragischerweise gibt es dabei nicht nur Verletze,sondern auch Tote.Unmittelbar darauf wird sein Freund, Kriminalhauptkommissar Manfred Werthofen, entführt. Hängt die mit dem Unfall zusammen oder mit seinem Beruf. Die Suche ist nicht einfach und bald wird ihm klar das mehr hinter der Entführung steckt. Aber lest selbst und findet zusammen mit Eric heraus wieso Manfred entführt wurde und was er alles so unternimmt um ihn zu finden. Vielleicht mögt ihr das Buch auch so ungern wie aus der Hand legen, da ihr auch unbedingt wissen wollt wie es weiter geht. Die Beschreibung der Protagonisten ist wieder gut gelungen, ihre Beweggründe, Emotionen und Handlungen sind nach voll zieh bar. Ebenso ist die Beschreibung der Handlungsorte gut gelungen, sodass man hat das Gefühl man steht neben den Akteuren.  5 Sterne

-----------------------------------------------------------------------------

 

4 Sterne Rezensionen

Rezension zu "Eric Holler: Buerer Roulett: Gelsenkrimi" von Roman Just

Buerer Rolette Anni84

Dieses Band mit Eric Holler war für mich etwas wirr. Irgendwie war ich öfters irritiert und ich bin manchmal nicht ganz mit den Gedankengang von Holler hinterher gekommen. Lag aber eventuell auch einfach an mir. 😁 Aber es war dennoch wie die anderen Teile ein unterhaltsames Abenteuer welches Holler mal wieder durchlebt hat 4. Sterne

----------------------------------------------------------------------------

 

3 Sterne Rezensionen

Rezension zu "Eric Holler: Buerer Roulett: Gelsenkrimi" von Roman Just

Angenehmer Lesestoff! Karola_Dahl

Dieser Krimi rund um  Gelsenkirchen beginnt mit einem kurzen Rückblick Erics, dem Privatdetektiv, ideal für Leser ohne bisherige Kenntnis dieser Krimi-Reihe. Einige Fakten während der Ermittlungsarbeit erscheinen etwas unrealistisch, wie z.B. 

  • der millionenschwere Lottoschein – er stellt sich am Ende nur als Kopie heraus
  • Holler durchsucht Westhofens Schreibtisch und findet einen kryptischen Hinweis.  – ein zu einfacher Hinweis, wirkt sehr konstruiert
  • Eric bekommt mit, dass Westhofens Vorgesetzter ebenfalls seit ein paar Tagen im gleichen Zeitraum nicht gesehen wurde an seiner Arbeitsstätte.   
  • Gezielte Beobachtungen eines Detektivs ohne eigenen PKW – etwas abwegig

Insgesamt sind die Gedankengänge und Schlussfolgerungen nachvollziehbar und logisch. Überraschende Verwicklungen führen vor allem im letzten Drittel zu einem kreativen Ende, besonders hinsichtlich eines gefundenen Stammzellenspenders. Der Schreibstil sorgt für einen angenehmen Wohlfühl-Faktor. Vorrangig geht es hier nicht um Geld, sondern um Geldwäsche, Treulosigkeit und Einsamkeit in dem ruchlosen Ambiente einer Spielhalle. 3 Sterne

-----------------------------------------------------------------------------

Navigationsoptionen im Menü "Bücherliste"

Navigationsoptionen Formate

Navigationsoptionen Hauptmenü